Rezensionen

Vielen Dank an alle LeserInnen, die Das Meer, in dem ich schimmen lernte bereits rezensiert und mit mir darüber diskutiert haben.

Rezensionen von BloggerInnen:

“Das Meer in dem ich schwimmen lernte” ist ein wunderbares Buch über die Selbstfindung, das Reisen und ganz besondere Bekanntschaften. Es ist kein typisches Sommerbuch und auch nichts für den Strand, denn so locker leicht liest es sich nicht, aber es regt zum Nachdenken an und macht Lust aufs Verreisen.

Ricarda auf Bed, Book & Tea

Dieses Buch ist eine wunderbare Geschichte über eine junge Frau, die ihren Platz im Leben noch nicht so recht gefunden hat und sich auf eine Reise begibt, die ihr Leben für immer verändern soll.

Sandra auf Bücherkaffee

Wer einen anderen Menschen bei seinen ersten Schwimmversuchen begleiten möchte, der sollte dieses Buch zur Hand nehmen und Ronja auf eine Reise begleiten, die so außergewöhnlich ist wie sie selbst und hier so poetisch erzählt wird, dass man das Buch erst nach der letzten Seite fasziniert wieder zuklappen wird.

Iris auf Buchrezicenter und zu Gast auf Herzgedanke

Dass die Autorin sich mit Mexiko auskennt, ist offensichtlich. Sie zeichnet ein sehr detailgetreues, vielfältiges und authentisches Bild von Land und Leuten und lässt dabei auch die Schattenseiten des Lebens nicht aus.

Evelyn auf Dreaming till Midnight

„Das Meer, in dem ich schwimmen lernte“ ist ein Roman, der das ausdrückt, was ich gerne auf einer solchen Reise erleben würde. Ob der Zauber Mexikos oder die sanfte Berührung der Gefühle, all das geht intensiv unter die Haut und nimmt den Leser mit auf eine Reise, an die er sich immer gern erinnern wird.

Nanni auf Fantasie und Träumerei

Eine Geschichte zwischen Lachen und Weinen und mit sehr viel Gefühl. So schön, so traurig, ein bisschen bitterzart.

Hikari auf Katnissdean

Man begleitet als Leser Ronja auf ihrer Reise durch Mexiko. Es ist eine Reise zu sich selbst, Ronja lernt quasi wieder „schwimmen“, ihr Leben zu meistern. Während dieser Reise lernt man Land und Leute ziemlich gut kennen und man bekommt schon richtiges Fernweh.

Manja auf Manjas Buchregal

Lange nach dem Zuklappen des Buchs machte ich mir noch Gedanken um diese Geschichte. So abgedroschen es klingen mag: „Das Meer, in dem ich schwimmen lernte“ hat mein Leben irgendwie bereichert. Und genau deshalb kann ich es auch nur weiterempfehlen […].

Captain Cow auf Paper Trail

Selten habe ich so ein einfühlsames Buch gelesen, das gleichzeitig so voller Liebe, Wärme und Entdeckung steckt.

Sandra auf Read and be yourself

Hast du Lust auf einen Roadtrip durch Mexiko? Dann schnapp dir dieses Buch und lass dich entführen! 

Meike auf The Loyal Me

Das Buch hat sich genau die richtige Zeit ausgesucht um von mir gelesen zu werden, denn bei frostigen Außentemperaturen war es ein Klacks sich nach Mexiko zu fühlen. Ich hatte keine Ahnung von dem Land, nur die üblichen Klischees im Kopf, aber dann begab ich mich mit der Protagonistin Ronja auf einen Backpackertrip!

Tinkers auf Tinkers‘ Buchwelt

Wer eine ruhige, nachdenkliche und wunderschön geschriebene Geschichte sucht, ist hier genau an der richtigen Adresse.

Sandy auf Tintenmeer

Eine besondere Geschichte mit sanften, leisen Tönen und einer leicht melancholischen Atmosphäre, die poetisch und malerisch von Ronja erzählt, die sich und die Liebe findet und dabei eine ihr völlig neue Kultur kennenlernt.

Marie auf Wortmalerei

 

Advertisements

1 Kommentar zu „Rezensionen“

  1. Wow, ich bin ja hier schon verewigt!!! Cool! Mittlerweile ist mein Blog aber auch zu wordpress umgezogen 🙂 Deshalb kann ich Dir jetzt auch folgen (das klingt irgendwie nach stalken, aber so ist es ja nicht gemeint).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s